ChildFund Deutschland – Familienstiftung Klimmer neues Projekt: Hoffnung für kongolesische Strassenkinder.

23. Oktober 2018 | Aktuelles

zurück

Die Familienstiftung Ernst und Ria Klimmer unterstützt seit Jahren benachteiligte Kinder und Jugendliche. Seit Oktober dieses Jahres engagiert sich die Ernst Klimmer GmbH mit dem neuen 3-jährigen Projekt für kongolesische Straßenkinder.

 

Projektinfo – Kongo: Hoffnung für Straßenkinder

Im Kongo gibt es Millionen Kriegs- und Aidswaisen. Zusammen mit Kindern, die vor Armut und Hunger fliehen, landen sie oft auf der Straße, ohne Schutz und ohne Perspektive. Seit 2001 sorgt das Kinderhilfswerk ChildFund Deutschland in Uvira, Süd-Kivu, dafür, dass Straßenkinder ein Zuhause, medizinische Versorgung und Schulbildung bekommen. Betreut von Sozialarbeitern und Psychologen lernen sie, soziale Regeln einzuhalten und Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen. Zugleich stellen wir Kontakt zu den Familien her, legen behutsam die Gründe der Trennung frei und machen so Versöhnung und Wiedervereinigung möglich.

 Mit Ihrer Spende ermöglichen wir den Schulbesuch, statten sie mit Kleidern aus und stellen ärztliche Betreuung sicher. Die Kinder lernen soziales Verhalten und einen strukturierten Alltag kennen. Sie übernehmen Verantwortung für ihr eigenes Leben und erhalten so eine gute Grundlage für ihre Zukunft. Unser Partner ChildFund setzt sich dafür ein, Angehörige der Kinder zu finden und ihnen so ein Zuhause in einer liebevollen Familie zu ermöglichen. All dies ist nur mit finanzieller Unterstützung möglich. Mit unserer Familienstiftung Klimmer unterstützen wir schon seit Jahren benachteiligte Kinder und Jugendliche und freuen uns, wenn Sie dazu beitragen.

Nähere Informationen unter:   http://www.childfund.de